NGT Online Technik für Sie!

7Jul/120

Ausbildung zum Detektiv

Egal ob man gerne Krimis liest oder Thriller im Kino ansieht, oft kommen darin Detektive vor, die spannende Arbeit erledigen. Im wirklichen Leben ermitteln Detektive wie zum Beispiel von der Detektei Berlin in verschiedenen Lebensbereichen. Das Klischee einer betrogenen Ehefrau, die mit der Hilfe eines Privatdetektivs Beweise für die Untreue des Ehemanns sammelt, kennt jeder. Auch in Kaufhäusern begegnet man immer wieder Sicherheitsfachkräften, die Taschendieben das Handwerk legen. Ein weiteres Betätigungsfeld für Detektive findet sich im Bereich der Wirtschaft. Unternehmen beauftragen Ermittler zum Beispiel dafür, Beweise für das Fehlverhalten von Mitarbeitern zu sammeln. Fällt ein Arbeitnehmer durch häufige Krankenstände auf und wird dabei im Freibad oder im Kino erwischt, kostet das dem Unternehmen viel Geld. Auch beim Verdacht von Wirtschaftsspionage zahlt es sich aus, einen professionellen Ermittler zu engagieren. Große Firmen lassen auch Bewerber überprüfen, wenn es sich bei der ausgeschriebenen Stelle um eine Vertrauensposition handelt. So werden Nachforschungen bei früheren Arbeitgebern oder Ausbildungsstellen angestellt.

Professionelle Ausbildung
Obwohl es derzeit noch kein Gesetz gibt, das vorschreibt wer sich Privatdetektiv nennen darf, empfiehlt es sich aber, eine Ausbildung zu absolvieren, wenn man professionell in diesem Beruf arbeiten möchte. In Deutschland gibt es einige Institute, wo man sich in Seminaren zum Detektiv ausbilden lassen kann. Dabei werden Schulungen in unterschiedlicher Länge angeboten. Manche Seminare dauern nur wenige Wochen, intensive Ausbildungen absolviert man im Zeitraum von zwei Jahren. Auf alle Fälle sollten seriöse Detektive sich in der Rechtssprechung auskennen. Daher basiert ein Teil der Ausbildung auf Vorlesungen über Zivilrecht, Strafrecht und anderen rechtlichen Grundlagen. Klassische und elektronische Recherche, Kriminaltechnik und Observation stehen ebenfalls auf dem Programm. Natürlich dürfen eingehende Schulungen über Beweistechnik nicht fehlen. So werden die Teilnehmer in Fotografie, Videotechnik, Fahrzeugortung und vielen anderen technischen Hilfsmitteln zur Beweissammlung geschult. Auf alle Fälle sollte man eine Schulung wählen, die mit einem Zertifikat oder einem Diplom abschließt. Viele Kurse werden auch zum Fernstudium angeboten.

(0) nnen. (0)

Updates verfügbar.


mmentare »


er, wenn du ein Spamme